[DE]

Die SuperDrecksKëscht® ist Partner der Ecotrel asbl, die als Vertreter der Hersteller/Importeure und dem Handel für die Umsetzung der gesetzlich geforderten Verpflichtungen verantwortlich ist. Gemeinsam sorgen beide Partner auch für die Information der Bürger über umweltfreundliche und energiesparende Geräte und Techniken, sowie die Erfassung und umweltgerechte Verwertung der genannten Produkte.

Auch eine direkte Zusammenarbeit der SuperDrecksKëscht®  mit dem Handel findet statt.

 

Warum müssen Kühlgeräte eigentlich speziell behandelt werden?

Alte Kühlgeräte enthalten verschiedene Schadstoffe:

  • als Kühlmittel ozonschädliches FCKW
  • im Isolierschaum ebenfalls FCKW, und das sogar in recht großer Menge
  • FCKW-freie Geräte enthalten ätzendes Ammoniak oder klimaschädliches Pentan

Außerdem besteht ein Kühlgerät aus wertvollen Rohstoffen wie Metallen und Kunststoffen, die verwertet werden können. An den Sammelstellen werden die Kühlgeräte angenommen und nach den strengen Kriterien der RAL-Gütegemeinschaft sicher gelagert. Dadurch wird eine nachträgliche Beschädigung des Kühlsystems und damit ein Entweichen des Kühlmittels bei der Lagerung und dem Transport verhindert. Die Kühlgeräte werden anschliessend ins Logistikzentrum nach Colmar-Berg transportiert.

Mit dem 2-stufigen System der SEG Umwelt-Service GmbH  werden in Mettlach sämtliche Schadstoffe aus den Kühlgeräten entfernt und die Wertstoffe zurückgewonnen.

Emwelt.lu Chambre des Métiers Chambre de Commerce

EMAS SDK green *Label-Priméiert RAL TÜV Entreprise Socialement Responsable EU Commission