[DE]

Umweltmanagement – Zertifizierung nach ISO 14001

Seit 1999 sind die Aktionen SuperDrecksKëscht® fir Biirger, fir Betriber  und SuperFreonsKëscht®  zertifiziert nach ISO 14001. Die ISO 14001 ist ein international anerkannter Qualitätsstandard für das Umweltmanagement von Handels-, Dienstleistungs- und gewerblichen Unternehmen. Wesentliches Ziel der ISO 14001 ist die kontinuierliche Verbesserung des Umweltmanagementsystems eines Unternehmens, welches sich auf alle Bereiche bezieht, die Umweltauswirkungen haben.

Die SuperDrecksKëscht® hat sich im Rahmen ihres Umweltmanagements verpflichtet, in besonderem, Maßen zur ökologischen Umgestaltung der Gesellschaft beizutragen. Dabei spielen unter anderem folgende Maßnahmen und Aspekte eine Rolle:

  • Energiemanagement
  • Einsparung von Rohstoffen,
  • Nutzung neuer umweltfreundlicher Verfahren,
  • Ausbildung im Umweltschutz
  • Prüfung von Umweltauswirkungen,
  • Maßnahmen zur Minimierung von Emissionen,
  • Umweltschutz bei Lieferanten und Abwicklungspartnern.

Die Umweltpolitik der SuperDrecksKëscht®

Es reicht nicht aus, sich Ziele zu setzen, es müssen auch Maßnahmen ergriffen werden, um diese Ziele zu erreichen. Die konkrete Umsetzung wird vom TÜV-Saarland im dreijährigen Rhythmus überprüft. Die letzte Hauptprüfung fand am 27. und 28. Juni 2005 statt und hatte zum Ergebnis, dass alle Forderungen aus dem Umweltmanagementsystem erfüllt wurden.

Emwelt.lu Chambre des Métiers Chambre de Commerce

EMAS SDK green *Label-Priméiert RAL TÜV Entreprise Socialement Responsable EU Commission