[LB]
Zurück zur Produktlexikon

Produktlexikon

Isolier- und Dämmmaterial

Glaswolle; Steinwolle; Styropor; Styrodur; Foamglass; PUR-Schaum

Info:

Die Fasern von Glas- und Steinwolle stehen im Verdacht gesundheitsschädlich zu sein. PUR-Schaum wurde früher mit FCKW geschäumt und muss daher speziell entsorgt werden. Styrodur® ist kompakter und härter als Styropor® und hat nicht dessen charakteristische Perlenstruktur.

Vemeidung/Verringerung: 

Achten Sie bei allen Bau- und Renovierungsarbeiten auf den späteren Rückbau. Je sortenreiner und sauberer die Produkte dann zu trennen sind, desto besser können sie verwertet werden.

Verwertung/umweltgerechte Entsorgung:

Glas- und Steinwolle wird in einer speziellen Anlage zerkleinert und gesiebt. Das gewonnene Mineralfaserpulver wird in der Baustoffindustrie eingesetzt. PUR-Schaum wird zerkleinert, die FCKWs aufgefangen und das FCKW-freie Pulver als Öl-Bindemittel (Oeko-PUR®) eingesetzt. Styropor® und Styrodur® werden ebenfalls zerkleinert und zur Herstellung neuer Produkte eingesetzt.

 

 

 

Emwelt.lu Chambre des Métiers Chambre de Commerce

EMAS SDK green *Label-Priméiert RAL TÜV Entreprise Socialement Responsable EU Commission