[DE]

Es muss nicht immer neu sein. Leihen und Reparieren können gute Alternativen sein. Es ist ein Weg, Geld zu sparen, ohne auf nützliche Dinge zu verzichten. Wenn der Konsument Produkte nur dann ausleiht, wenn sie gebraucht werden, hat er mehr Platz für andere Dinge und immer das Richtige zur Stelle. Der Umwelt werden so unnötige Abfallmengen erspart, Ressourcen werden geschont.

Erfolgreicher Verlauf des Mehrwegsystems

Das Projekt „ECOBOX - Méi lang genéissen“, das ins Leben gerufen wurde, um gezielt gegen die Lebensmittelverschwendung anzugehen, ist nunmehr fast 1 Jahr am Laufen und die Beteiligung sowohl seitens der Anbieter als auch der Konsumenten ist mehr als zufriedenstellend.

Partnerschaften für Nachhaltigkeit und Kostenreduzierung im Sinne der Circular Economy

Was im Garten und in der Landwirtschaft als Pestizide bezeichnet wird, heißt im Haushalt Biozide. Manchmal sind es die gleichen Stoffe in einer anderen Anwendung, teils sind es auch andere Substanzen. Biozide bekämpfen Schädlinge und Lästlinge wie Insekten, Mäuse oder Ratten, aber auch Algen, Pilze oder Bakterien.

Im Rahmen des nationalen Abfallwirtschaftsplanes und des nationalen Planes für eine nachhaltige Entwicklung setzt sich die SuperDrecksKëscht ® für eine umweltgerechte, energie- und ressourcenschonende Gesellschaft ein. Neben ihrer Tätigkeit als nationaler Spezialist für die Sammlung von Problemprodukten und als Berater für die ökologische Abfallwirtschaft im Betrieb hat sich die SDK ® inzwischen als anerkanntes Qualifikations- und Animationszentrum einen Namen gemacht.

Landschafts- und Artenschutz

Nicht ohne Grund werden heute bei uns vor allem in den Naturparks Our und Obersauer spezielle Produkte angebaut. Beispiel Spelz (Dinkel) - dieses Getreide ist eine alte Kultursorte, die an unser Klima und unsere Landschaft hervorragend angepasst ist und daher praktisch keinen Einsatz von Pestiziden erfordert.

Im Rahmen der Kampagne Clever akafen bewirbt die SuperDrecksKëscht® seit 2007 zusammen mit ihren Partnern Chambre des Métiers, Chambre de Commerce, conféderation luxembourgeoise du commerce und Union Luxembourgeoise des Consommateurs umweltfreundliche und abfallarme Produkte im Handel mit dem Hinweis ‘Clever akafen - Produkte empfohlen durch die SuperDrecksKëscht®’.

Im Rahmen des nationalen Abfallwirtschaftsplanes und des nationalen Planes für eine nachhaltige Entwicklung setzt sich die SuperDrecksKëscht® für eine umweltgerechte, energie- und ressourcenschonende Gesellschaft ein. Neben ihrer Tätigkeit als nationaler Spezialist für die Sammlung von Problemprodukten und als Berater für die ökologische Abfallwirtschaft im Betrieb hat sich die SuperDrecksKëscht® inzwischen als anerkanntes Qualifikations- und Animationszentrum einen Namen gemacht.

Das Luxemburger Abfallwirtschaftsgesetz vom 21. März 2012 gibt vor, dass Mehrfamilienhäuser („Residenzen“) mit den notwendigen Einrichtungen ausgestattet werden müssen, die eine getrennte Sammlung der verschiedenen anfallenden Abfallfraktionen/Produkte ermöglichen. In Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen - das sind die Gemeinden, die Produzentensysteme (Valorlux für Verpackungen, Ecotrel für elektrische und elektronische Geräte, Ecobatterien für Batterien), sowie dem Verband der Wohnungsverwaltungen (GSPL) und der Chambre immobilière - hat die SuperDrecksKëscht® ein praxiskonformes Konzept entwickelt, damit die Ziele im Sinne einer Ressoureneffizienzwirtschaft auch erreicht werden können.

Grünschnitt verwerten

 

Mehr Infos hier ...
 

www.e-collect.lu


Für mehr Infos....
 

Trennen - Mach es richtig

Zum Artikel ...

 

Circular Economy


Weiterlesen ...
 

Umweltquiz für Schulkinder


Hier finden Sie ein Umweltquiz über Schulmaterial

Weiterlesen ...
 

Werbeartikel Katalog 2019

Werbeartikel Katalog 2015
 
Mai 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Emwelt.lu Chambre des Métiers Chambre de Commerce

EMAS SDK green *Label-Priméiert RAL TÜV Entreprise Socialement Responsable EU Commission