[DE]

Energie sparen, Rohstoffeffizienz, Klimaschutz !

Kühl- und Gefriergeräte, Wasch- und Spülmaschinen sind Anschaffungen für mehrere Jahre. Neben guter Leistung sollen sie vor allem zuverlässig sein und eine lange Lebensdauer haben. Ausserdem sollen sie sparsam sein. Bei vielen Geräten sind die Betriebskosten in ihrer Lebensdauer deutlich höher als ihr Kaufpreis. Besonders sparsame Geräte sparen deshalb im Laufe der Jahre wesentlich mehr an Strom- und Wasserkosten ein, als sie bei der Anschaffung teurer sind.

Bei Waschmaschinen bedeutet z.B. eine halbe Kilowattstunde mehr Stromverbrauch pro Wäsche in 10 Jahren über 300 Euro und ein um 20 Liter höherer Wasserverbrauch pro Wäsche summiert sich in 15 Jahren ebenfalls auf rund 200 Euro. Kühlschränke ohne Gefrierfach verbrauchen z.B. zwischen 0,20 und 0,80 Kilowattstunden pro Tag. Diese Differenz macht in 10 Jahren fast 400 Euro mehr oder weniger Stromkosten aus.

Ein niedriger Strom- oder Wasserverbrauch verursacht aber nicht nur weniger Betriebskosten, er entlastet auch die Umwelt und trägt zum Klimaschutz bei.

Ressourcen schonen und Abfall vermeiden

Auf dem Markt sind eine grosse Zahl verschiedener Modelle, davon viele mit mittlerem Strom- und Wasserverbrauch und immer noch einige mit schlechten Werten. Als Orientierung kann das Eurolabel mit den Energieeffizienzklassen von A bis G (bei vielen Haushaltsgeräten zusätzlich A+ bis A+++) dienen. Bei Waschmaschinen wird dabei nicht nur der Energieverbrauch, sondern auch die Waschwirkung und die Schleuderleistung bewertet.

Heute stehen dem Verbraucher eine Reihe von Informationsquellen zur Verfügung, die die jeweils besten Modelle der verschiedenen Haushaltsgeräte aus ökologischer und ökonomischer Sicht auflisten. Die auf der Seite www.oekotopten.lu empfohlenen Produkte werden in Luxemburger Geschäften angeboten und erfüllen folgende Auswahlkriterien: geringer Energieverbrauch, geringe Umweltbelastung, gesundheitliche Unbedenklichkeit, sehr gute Qualität, vernünftiger Preis / gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis, nach Möglichkeit Berücksichtigung von „fair trade“-Aspekten.

Zurzeit werden auf www.oekotopten.lu 7 Produkte der Kategorie Haushaltsgeräte behandelt: Geschirrspüler, Waschmaschinen, Gefriergeräte, Kühlschränke, Wäschetrockner, Staubsauger und Kaffeemaschinen. OekoTopten.lu ist ein Projekt des Luxemburger Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen mit dem Mouvement Ecologique und dem OekoZenter Lëtzebuerg (Tel. 439030-1). Die SuperDrecksKescht® ist Partner bei diesem Projekt.

Auch der Luxemburger Konsumentenschutzbund (Tel. 496022-1), sowie die Energieberater von Gemeinden oder Stromversorgern informieren über umweltfreundliche Elektrogeräte. Handel und Produzenten stellen heute auf Nachfrage Informationsmaterial zur Verfügung, das es dem klugen Verbraucher erlaubt, vor der Anschaffung eines Gerätes Vergleiche anzustellen und dann die richtige Entscheidung zu treffen.

Elektrogeräte sammeln und verwerten

Elektrische und elektronische Altgeräte enthalten eine ganze Reihe recycelbarer Bestandteile insbesondere Metalle und Kunststoffe. Nutzen Sie für die Entsorgung ihrer Altgeräte autorisierte und durch das System der Hersteller- und Importeure (Ecotrel asbl) zugelassene Entsorgungsunternehmen. So verhalten Sie sich umweltbewusst und verantwortungsvoll.

Verantwortlich für die umweltgerechte Einsammlung und Verwertung ist die Ecotrel asbl. In der Vereinigung ohne Gewinnzweck haben sich z. Zt. etwa 750 Firmen, die elektrische und elektronische Geräte nach Luxemburg importieren und verkaufen, zusammengeschlossen, um das Einsammeln und die Entsorgung dieser Geräte auf dem ganzen luxemburgischen Gebiet entsprechend den gesetzlichen Vorgaben zu organisieren.

Dem Konsumenten stehen dabei verschiedene Möglichkeiten zur Abgabe elektrischer und elektronischer Geräte zur Verfügung.

Auf der Internetseite www.e-collect.lu erhalten Sie Informationen zu den Angeboten in ihrer Gemeinde.

Geben Sie die Geräte auf keinen Fall einem Schrotthändler oder Entsorgern mit, die nicht über eine abfallrechtliche Genehmigung für elektrische/elektronische Geräte verfügen. Oft geht es hier nur um primäre wirtschaftliche Interessen, wegen der hohen Metall- und Rohstoffpreise. Eine umweltgerechte Verwertung kann hier nicht garantiert werden.

Kleine elektrische Haushaltsgeräte wie Haartrockner, Kaffeemaschinen, Toaster etc. können auch bei der mobilen Sammlung der SuperDrecksKëscht® fir Biirger abgegeben werden.

Alle Infos zur umweltgerechten Rücknahme von Elektrogeräten finden Sie unter www.e-collect.lu

Artikel als PDF.

Grünschnitt verwerten

 

Mehr Infos hier ...
 

www.e-collect.lu


Für mehr Infos....
 

Circular Economy


Weiterlesen ...
 

Umweltquiz für Schulkinder


Hier finden Sie ein Umweltquiz über Schulmaterial

Weiterlesen ...
 

Werbeartikel Katalog 2019

Werbeartikel Katalog 2019
 
Dezember 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Emwelt.lu Chambre des Métiers Chambre de Commerce

EMAS SDK green *Label-Priméiert RAL TÜV Entreprise Socialement Responsable EU Commission