Drucken

In der Kampagne Clever akafen werden nun auch Hygienepapiere bewertet undl mit dem Hinweis ‘Clever akafen - Produkte empfohlen durch die SuperDrecksKëscht®‘ beworben.

Was sind Hygienepapiere ?

Hygienepapiere umfassen Toilettenpapiere, Papierhandtücher, Taschentücher, Küchentücher, Servietten, Putztücher, Kosmetiktücher und Abdeckpapiere. Feuchte Wischtücher werden nicht in der Kampagne behandelt.

Diese werden oft nur einmal benutzt, landen nach dem Gebrauch in der Toilette oder dem Abfalleimer und gehen somit dem Papierkreislauf verloren.

Die Schwerpunkte der Kriterien

Die Kriterien befassen sich hauptsächlich mit folgenden Punkten:

Die ökologischen Vorteile von Clever akafen-Hygienepapieren

Die Clever akafen-Hygienepapiere werden zu 100% aus Recyclingpapier hergestellt und schonen somit die natürlichen Ressourcen. Hygienepapiere aus Frischfasern (d.h. aus Zellstoff von Bäumen) hingegen stammen oft aus Urwaldrodungen oder riesigen Forstplantagen (Monokulturen mit hohem Pestizideinsatz). Dies führt zur Zerstörung von Waldökosystemen, Verlust von Fauna und Flora, Auslaugung von Böden und Beschleunigung von Erosionen.

Das Recyceln von Altpapieren hat im Gegensatz zur Gewinnung von Papieren aus Frischfasern weitere Vorteile:

Bei der Herstellung von Recyclingpapieren werden alle noch bestehenden Keime und Bakterien durch Erhitzen abgetötet. Beim De-Inking-Verfahren werden sämtliche Farbpartikel aus den Altpapieren abgetrennt.

Ein paar Vermeidungstipps:

Die Detailkriterien sind auf der Internet-Seite www.clever-akafen.lu einsehbar.

 

Artikel als PDF.