[DE]

Teilnehmende Baustellen

1. Baustelle "Al Eecher Schmelz"

Beschreibung der Baustelle : Das Baustellenvorhaben "Al Eecher Schmelz" umfasste den theoretischen Teil und die praktische Kontrolle einer großen Baustelle mit dem Ziel, die Abfallerzeugung möglichst zu vermeiden oder sie zumindest deutlich zu verringern. Dank einer vorausschauenden Bewirtschaftung des Bauvorhabens durch eine sortenreine Erfassung der Abfälle, verbunden mit Ratschlägen und spezifischen Ausbildungen für die betroffenen Mitarbeiter bei den verschiedenen Bauabschnitten, wurde ein Konzept für die Bewirtschaftung der Baustellenabfälle entwickelt. Dieses Konzept kann den Bauherren und Gewerken als Vorbild bei zukünftigen Bauprojekten dienen, um das Abfallvermeidungspotenzial zu ermitteln, und auch als Vorbild für die Abrechnung der Kosten. Dieses Konzept muss unabhängig vom Standort der Baustselle auf internationaler Ebene angewendet werden können. Das Baustellenkonzept umfasste die Planung der Abfallvermeidung, die sortenreine Sammlung und die hochwertige Entsorgung der Abfälle sowie ein umfangreiches Kommunikationsprogramm. Die Ergebnisse sind in der folgenden Datei angegeben. Einzelheiten werden auf Anfrage genannt.

Abgesehen von der SuperDrecksKëscht® fir Betriber waren die Partner des Pilotprojektes Al Eecher Schmelz der Wohnungsbaufonds, das Umweltministerium und die Handwerkskammer.

Al Eecher Schmelz
Hauptzahlen über das Gebäude    Gesamtvolumen der Gebäude: 118.740 m3
Beginn der Arbeiten 09.1998
Ende der Arbeiten 12.2001
Datum der Labelerteilung  
Bauherr Wohnungsbaufonds
Bauleiter Wohnungsbaufonds
Anwendung des Konzeptes  

2. Baustelle Dexia Bil in Esch-sur-Alzette

Beschreibung der Baustelle

Bau eines Büroblocks über 80.000 m² und eines Parkplatzes für 1.500 Autos

Hauptzahlen über das Gebäude     Bebaute Fläche : 80.000 m2
Beginn der Arbeiten 04.2004
Ende der Arbeiten 12.2006
Datum der Labelerteilung  
Bauherr Dexia B.I.L. - Luxemburg
Bauleiter  
Anwendung des Konzeptes  

  

 

3. Baustelle der Europäischen Gerichtshofs, 4. Erweiterung

Beschreibung der Baustelle

Das architektonische Projekt besteht aus einem zweigeschössigen Gebäude, « Ring » genannt, dem Alten Palast, zwei Türmen mit 24 Stockwerken und einem Gang, der die neuen und alten Gebäude verbindet und damit die architektonische und funktionelle Einheit des neuen Blocks gewährleistet.

Hauptzahlen über das Gebäude     Bebaute Fläche : 60.000 m2
Beginn der Arbeiten 12.2002
Ende der Arbeiten  
Datum der Labelerteilung  05.2006
Bauherr Bauministerium
Bauleiter  Baubehörde
Anwendung des Konzeptes  

 

4. Baustelle Soludec - Residenz "Georges V", Luxemburg

Beschreibung der Baustelle

Bau einer Residenz mit 7 Wohnungen in Luxemburg-Belair.

Hauptzahlen über das Gebäude    Bebautes Volumen: 7.400 m³; Gesamtfläche: 2.515 m²
Beginn der Arbeiten 09.2008
Ende der Arbeiten  01.2010
Datum der Labelerteilung 06.2009
Bauherr Napoléon International S.A.
Bauleiter Soludec
Anwendung des Konzeptes  

   

 

5. Baustelle SEO - Maschine 10, Kraftwerk in Vianden

Beschreibung der Baustelle

Restaurierung eines senkrechten Brunnens mit einer Tiefe von 50 m und einem Durchmesser von 22 m (Maschine 10) und der Druckleitung mit einer Gesamtlänge von 1.375 m und einem Innendurchmesser von 4,5 m.

Hauptzahlen über das Gebäude  
Beginn der Arbeiten 02.2009
Ende der Arbeiten 12.2009
Datum der Labelerteilung  
Bauherr Société électrique de l'Our S.A.
Bauleiter Société électrique de l'Our S.A.
Anwendung des Konzeptes  Aufbau eines Zentrums für eine getrennte Sortierung
zur Verfügung aller Unternehmen, die auf der Baustelle
arbeiten. Die Entsorgung der spezifischen Abfälle,
die im Sortierzentrum nicht gesammelt werden,
obliegt den Unternehmen. Die Entsorgungsnachweise
müssen dem Bauleiter ausgehändigt werden.

   

 

6. Baustelle SEO – Maschine 11, Kraftwerk in Vianden

Hauptzahlen über das Gebäude
Beginn der Arbeiten
Ende der Arbeiten
Datum der Labelerteilung
Bauherr
Bauleiter
Anwendung des Konzeptes

 

7. Baustelle Construction F. Lodomez, Encherange

Hauptzahlen über das Gebäude
Beginn der Arbeiten
Ende der Arbeiten
Datum der Labelerteilung
Bauherr
Bauleiter
Anwendung des Konzeptes

Emwelt.lu Chambre des Métiers Chambre de Commerce

EMAS SDK green *Label-Priméiert RAL TÜV Entreprise Socialement Responsable EU Commission