[LB]
Zurück zur Produktlexikon

Produktlexikon

Kunststoffe (Verpackungsmaterialien)

Kunststofffolien
Formteile aus: Polyethylen, PE; Polypropylen; PP; Polyurethan; PUR; PU; Styropor
Behälter aus:PE-; PP-; Polystyrol, PS und PET (Polyethylentherephtalat)
Verbundverpackungen (Tetrapak)
Verpackungschips

Info:

Für ein hochwertiges Recycling ist die absolute Sortenreinheit des Ausgangsmaterials Voraussetzung . Dafür genügt es nicht, dass Produkte aus dem gleichen Grundstoff, z.B. PE bestehen, sie müssen auch aus dem gleichen Anwendungsbereich kommen, da nur dann die Eigenschaften des Materials übereinstimmen.

Vermeidung/Verringerung:

Nutzen Sie die Mehrwegverpackungssysteme ihres Lieferanten. Nutzen Sie Verpackungsmaterialien (z.B. Verpackungschips) wenn möglich mehrfach.

Verwertung/umweltgerechte Entsorgung:

Aufarbeitung der verschiedenen sortenreinen Kunststoffe zu neuen Produkten und Wiedereinführung in den Wirtschaftskreislauf. Verschmutzte oder nicht definierte Kunststoffe gehen in die thermische Verwertung.

 

Wichtig! Nicht in den Hausmüll!

Um Verpackungen aus Haushalten und sonstige haushaltsübliche Verpackungen (z.B. von Getränken) kümmert sich das Luxemburger Produzentensystem Valorlux.

Emwelt.lu Chambre des Métiers Chambre de Commerce

EMAS SDK green *Label-Priméiert RAL TÜV Entreprise Socialement Responsable EU Commission