[LB]
Zurück zur Produktlexikon

Produktlexikon

Organische Abfälle

allgemein: Lebensmittel, nicht zum Verzehr geeignet;
pflanzliche Herkunft: Gartenabfälle; Parkabfälle; Küchenabfälle; Kantinenabfälle; Marktabfälle, Rückstände aus der Getränkeherstellung, etc.
tierische Herkunft: Gewebe, nicht zum Verzehr geeignet - Knochen, Schwarten, Fette, Sehnen, Tierkadaver

Info:

Auf den Kompost oder in die grüne Tonne gehören in der Regel nur organische Abfälle pflanzlicher Herkunft. Organische Abfälle tierischer Herkunft sind gesondert zu behandeln. Es ist hier unbedingt darauf zu achten, dass keine für den Menschen schädlichen Produkte in die Nahrungskette gelangen.

Vermeidung/Verringerung:

Garten- und Parkabfälle können zum Teil vor Ort als Mulch verwendet werden. Geben Sie verantwortungsbewusst mit Lebensmitteln um, so dass möglichst wenig Reste anfallen.

Verwertung/umweltgerechte Entsorgung:

Pflanzliche Herkunft: Organische Produkte pflanzlicher Herkunft sind in der Regel kompostierbar. In Biogasanlagen können auch Speisereste zu wertvollem Biogas veredelt werden. Tierische Herkunft: Fetthaltige Substanzen können zu Industriefetten verarbeitet werden, Tierkadaver und ähnliche Produkte werden thermisch behandelt.

 

Wichtig! Nicht in den Hausmüll!

Emwelt.lu Chambre des Métiers Chambre de Commerce

EMAS SDK green *Label-Priméiert RAL TÜV Entreprise Socialement Responsable EU Commission